Was Ich tue

Supervision ist Beratung und Begleitung im Kontext Beruf. Sie dient der Reflexion von Arbeitsprozessen, berufsbezogenen Beziehungen und Rollen. Im Mittelpunkt stehen Ihre  Ziele.

Mir ist es wichtig,  Supervisionsprozesse so wertschätzend und selbstfürsorglich  zu gestalten, dass die Freude über persönliches Wachstum und Entwicklung spürbar wird und weiter trägt.
Im Mittelpunkt stehen Kompetenzen und Ressourcen.  Ich arbeite methodenübergreifend - mit systemischen Grundlagen,   lösungsfokussierten Strategien sowie achtsamkeitsbasierten und körperbezogenen Interventionen.

Ich biete Einzel- und Gruppensupervisionen an - als Fall- und Teamsupervision. 

Umfang, Art und Intensität der Supervision richten sich nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.  Gemeinsam vereinbaren wir im Vorfeld den zeitlichen Rahmen und die individuellen Kosten. 

Gerne komme ich zu einem unverbindlichen Vorgespräch in Ihre Einrichtung und Ihr Team.  Für Einzelsupervisionen kommen Sie zu mir in eine Praxis nach Freiburg-Herdern.

Wissen, was wir tun

Was macht Ihre Arbeit mit Ihnen ? 
Was passiert zwischen Ihnen, Ihren Kollegen, Vorgesetzten und Klienten? Wie wird das Team zur Stütze ? 

Supervision hilft, zentrale Prozesse Ihrer Arbeitsroutinen zu reflektieren und verbessert die Qualität Ihrer Arbeit - für Sie und Ihre Klienten. 

das "Richtige" Arbeiten

Wie können Sie Ihre Arbeit wohlauf und guter Dinge tun ? 

Supervision sucht nach Stärken und Ressourcen, um die "richtige" Arbeit gut und selbstfürsorglich tun zu können. Für sich und für andere!

klug Entscheiden

Wie geht es beruflich weiter? Welche Möglichkeiten bieten sich Ihnen und wie passt das Ganze zu Ihnen und Ihrem Leben ?

Supervision findet Zugang zum Fühlen, Denken  und Handeln  im Kontext Beruf und Lebensentscheidungen. Sie macht Mut, Neues zu wagen!